Hoehle des Loewen

In der Höhle des Löwen

In der Höhle des Löwen Die Zahl der Menschen, die sich in Deutschland selbstständig machen, ist auf einem historischen Tiefstand. Selbständige werden zu Exoten. An dieser Tatsache ändern auch bekannte TV-Show´s die seit einigen Jahren bei diversen TV-Sendern ausgestrahlt werden nichts. In diesen Show präsentieren Gründer, angehende Unternehmer oder Menschen die sich selbstständig machen wollen potenziellen Investoren ihre Geschäftsideen und hoffen den einen oder anderen Investor davon zu überzeugen in diese Geschäftsidee zu investieren. Positiv ist: Die Zuschauer und damit evtl. ebenfalls potentielle ... Read more
Offshore

Was ist eigentlich ein Offshore-Konto?

Was ist eigentlich ein Offshore-Konto? Was ist das eigentlich genau und für wen ist das relevant? Eines ist vorab zu verraten, offshore wird vom Englischen ins Deutsche mit „vor der Küste“ übersetzt. Definition von Offshore Konto Offshore Konten befinden sich meist auf Inselstaaten. Daher kommt der Name Offshore in Bezug zu diesen Konten. Sie sind aber nicht immer zwingend auf Inseln. Es bedeutet lediglich, dass die Rechtsnormen, dieser Länder anders sind, als im eigenen Land. Die typischen Offshore-Länder sind nicht verpflichtet, Informationen an Finanzämter abzugeben. ... Read more
Mini-GmbH_Navigator

10 Jahre Unternehmergesellschaft – Wir feiern

10 Jahre Unternehmergesellschaft - Wir feiern Sie können gewinnen: Die "Gründung einer UG (haftungsbeschränkt)" inkl. Notarkosten Am Anlässlich des 1. Für wen ist das überhaupt interessant? Interessant ist das für Gründer und solche, die es werden wollen, es ist aber auch für Investoren zur Steueroptimierung interessant. 2. Warum ist das neu? Die Holding als Organisation basiert auf dem sog. Konzernprivileg und ist nicht wirklich neu. Es war bis zur Einführung der UG (haftungsbeschränklt) nur wesentlich kostspieliger und kam daher seltener zur Anwendung. Die Gründung einer Holding in ... Read more
Holding

6 Fragen zur UG als Holding und Steuersparmodell

6 Fragen zur UG als Holding und Steuersparmodell Holdingstrukturen für Gründer sind zur Zeit ein Trend-Thema, wenn es um die Steuergestaltung im Rahmen einer Gründung geht. Es wird vielfach als Doppelstock-Modell angepriesen und als ultimatives Steuersparmodell hochgelobt. 1. Für wen ist das überhaupt interessant? Interessant ist das für Gründer und solche, die es werden wollen, es ist aber auch für Investoren zur Steueroptimierung interessant. 2. Warum ist das neu? Die Holding als Organisation basiert auf dem sog. Konzernprivileg und ist nicht wirklich neu. Es war bis ... Read more
Gruendungsberatung

Das Einzelunternehmen – ein undanbkares Erbe

Das Einzelunternehmen ein undankbares Erbe ! Es überrascht immer wieder, wie Unterneh­mer zwar ihr Tagesgeschäft bis ins Detail pla­nen, sich jedoch keine Gedanken über die Un­ternehmensnachfolge machen. So kommt es immer wieder vor, dass Einzelunternehmer von einer Erbengemeinschaft beerbt werden. Das sich aus der persönlichen Haftung für Ge­schäftsverbindlichkeiten und der Frage nach dem Ob und Wie der Geschäftsfortführung er­gebende Streitpotential kann auch eine an­sonsten harmonische Erbengemeinschaft derart entzweien, dass das Lebenswerk des Verstorbenen am Ende zerschlagen wird. Wie haftet der Erbe? Mit dem Erbfall tritt ... Read more
Gruendungsberatung

Wann eine GmbH unbeschränkt haftet

Wann eine GmbH unbeschränkt haftet! Die "beschränkte Haftung" einer GmbH ist in den meißten Fällen der eigentliche Grund warum Personen (Gründer) sich zusammenschließen und eine GmbH gründen. Sie möchten nicht mit Ihrem gesamten privaten Vermögen haften, sondern ihre Haftung und die der GmbH auf einen bestimmten vorher festgelegten Betrag beschränken. Die GmbH haftet trotzdem unbeschränkt! Die Haftung einer "Gesellschaft mit beschränkter Haftung" ist aber nicht auf das Stammkapital - meist 25.000 EURO - begrenzt, sondern die GmbH haftet mit ihrem gesamten Vermögen. Das im ... Read more
Steueroase

Schwarze Liste der EU = 17 Staaten und Gebiete nun offiziell Steueroasen

06.12..2017 - Schwarze Liste der  EU = 17 Staaten und Gebiete nun offiziell Steueroasen Die Enthüllungen der "Panama Papers" in 2016 sowie der "Paradise Papers" in diesem Jahr (2017)... in denen weltweit verbreitete Praktiken zu Steuerflucht und -vermeidung offengelegt wurden, sind Auslöser diverser Debatten innerhalb der EU, die nun 17 Staaten und Gebiete auf eine "schwarze Liste" setzen. Diese Staaten (Gebiete) dürfen sich nunmehr offiziell als Steueroasen bezeichnen. Damit will die EU nun härter gegen Steueroasen vorgehen. Nach monatelangen Prüfungen haben die EU-Finanzminister am ... Read more
Finanzamt-Steuern

Informationsaustausch in Steuersachen

Informationsaustausch in Steuersachen 01.02.2018 - Mit BMF-Schreiben v. 1.2.2018 hat die Finanzverwaltung eine vorläufige Staatenaustauschliste für den automatischen Austausch von Informationen über Finanzkonten in Steuersachen zum 30.9.2018 bekannt gemacht. BMF-Schreiben v. 1.2.2018 - IV B 6 - S 1315/13/10021 :050, DOK 2017/1013041FKAustG § 1 Abs. 1, § 27 Nach den Vorgaben des Gesetzes zum automatischen Austausch von Informationen über Finanzkonten in Steuersachen (FKAustG) werden Informationen über Finanzkonten in Steuersachen zum 30.9.2018 zwischen dem Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) und der zuständigen Behörde des jeweils ... Read more
GmbH löschen

Unternehmensinsolvenzen

1,6 Prozent mehr Unternehmensinsolvenzen im Mai 2017 Im Mai 2017 meldeten die deutschen Amtsgerichte 1764 Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 1,6 Prozent mehr als im Mai 2016.  Im Wirtschaftsbereich Handel (einschließlich Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen) gab es im Mai 2017 mit 296 Fällen die meisten Unternehmensinsolvenzen. 290 Insolvenzanträge stellten Unternehmen des Baugewerbes. Im Wirtschaftsbereich Erbringung von freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen wurden 227 Insolvenzanträge gemeldet. Die voraussichtlichen Forderungen der Gläubiger aus beantragten Unternehmensinsolvenzen bezifferten die Amtsgerichte für Mai ... Read more

BREXIT – Risiko für die LTD

BREXIT - Risiko für die LTD? Seit dem 23. Juni 2016 ist klar: Die Briten verlassen die EU. Zweifelsohne würde ein Brexit mannigfaltige Probleme nach sich ziehen. Zahlreiche Unternehmen auch in Deutschland prüfen bereits heute, welche Folgen ein möglicher Brexit für ihr Geschäft hätte. Eine für die Praxis grundsätzlich bedeutsame Frage ist, wie sich ein Brexit auf den Status der in Deutschland ansässigen Gesellschaften in englischer Rechtsform auswirkt. Dies betrifft vor allem die auch hierzulande weit verbreitete Limited Company (Ltd.), die der deutschen ... Read more
Page 1 of 212
FOLLOW US
Follow by Email
Facebook
Google+
https://www.companies24.com/blog
Twitter
YouTube
LinkedIn
Instagram