Sozialversicherungspflicht (Geschäftsführer)

Sozialversicherungspflicht (Geschäftsführer) Grundsätzlich ist ein Geschäftsführer einer GmbH wie ein Angestellter zu behandeln, unterliegt also der Sozialversicherungspflicht in der Arbeitslosen-, Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung. Dabei ist zunächst unbeachtlich, ob der Geschäftsführer gleichzeitig auch Gesellschafter ist (Gesellschafter-Geschäftsführer) oder ob es sich um einen Fremdgeschäftsführer handelt. Die Versicherungspflicht besteht allerdings nicht, wenn der Geschäftsführer über mehr als 50 % der Geschäftsanteile verfügt. Es handelt sich dann um einen sogenannten beherrschenden Gesellschafter, da er die Geschicke der GmbH weitgehend wie ein Selbstständiger lenken kann. Bei einem Anteil ... Read more