Jahresabschluss

Jahresabschluss Mit dem Jahresabschluss wird eine Geschäftsperiode (i. d. R. ein Geschäftsjahr) abgeschlossen. Das Handelsgesetzbuch (HGB) schreibt gem. § 242 einen Jahresabschluss vor. Durch den Jahresabschluss wird der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens bemessen. Jeder buchführungspflichtige Unternehmer ist in Deutschland durch gesetzliche Regelungen zu einem Jahresabschluss (JA) gezwungen. Das bedeutet, dass er am Ende eines jeden Geschäftsjahres die Buchführung abschließen muss. Der Jahresabschluss besteht aus folgenden Bereichen: Bilanz: In der Bilanz werden alle Vermögenswerte und Schulden zum Stichtag gegenübergestellt. Um die Vermögenswerte zu ermitteln, ... Read more

Junk Bonds

"Müllanleihen"; Bezeichnung für festverzinsliche Wertpapiere mit schlechter Bonität, die mit hohen Renditen locken. Die pünktliche Zinszahlung und die Rückzahlung sind unsicher. Read more

Juristische Person

Juristische Personen sind Personenvereinigungen, denen vom Gesetz eine rechtliche Selbstständigkeit zugestanden wird. Sie haben also Rechte und Pflichten, können erben, anklagen und selbst angeklagt werden. Zudem müssen sie im Gegensatz zu einer natürlichen Person keine Einkommensteuer zahlen, sondern Körperschaftssteuer. Juristische Personen werden in zwei Bereiche unterteilt: Juristische Personen des Privatrechts und Juristische Personen des öffentlichen Rechts. Im Folgenden finden Sie eine kurze Übersicht der gängigen Formen. Juristische Personen des Privatrechts: Aktiengesellschaften (AG) Kommanditgesellschaften auf Aktien (KGaA) Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH) Unternehmergesellschaften (UG)  ... Read more
FOLLOW US
Follow by Email
Facebook
Google+
https://www.companies24.com/gruenderlexikon/prefix:j
Twitter
YouTube
LinkedIn
Instagram