Gratisaktien

Berichtigungsaktien, vgl. dort Read more

grauer Kapitalmarkt

Kapitalmarkt für alle nicht an den Börsen notierten Wertpapieren und Gesellschaftsanteilen. Im grauen Kapitalmarkt ist eine erhöhte Rate an Wirtschaftskriminalität zu beobachten (Stichwort: Anlagebetrug). Read more

Greenback – Definition

Bezeichnung für den US-Dollar aufgrund der grünen Rückseite der Dollarnoten. Read more

Greenshoe

Beim Börsengang behalten die Gesellschafter, bzw. das Emissionskonsortium eine bestimmte Reserve an Aktien, um eine »Überhitzung« der Nachfrage zu vermeiden. Diese Reserve wird dann bei einer zu hohen Überzeichnung zusätzlich ausgegeben. Dadurch soll verhindert werden, dass die Aktienpreise am Tag des Börsengangs aufgrund der großen Nachfrage in astronomische Höhen schnellen, kurz danach aber einen ebenso rasanten Einbruch erleben. Read more

Grenzsteuersatz

Steuersatz mit dem der letzte Euro besteuert wird. Beispiel: Ein Lediger hat im Jahr 2002 ab einem Einkommen von 55.008 € einen Grenzsteuersatz von 48,5 % d. h. jeder weitere Euro wird mit 48,5 Cent Einkommensteuer belastet. (Durchschnittssteuersatz) Read more

Grenzüberschreitende Verschmelzung

Grenzüberschreitende Verschmelzung Bislang noch nicht entschieden ist die für die Praxis bedeutsame Frage der Möglichkeit der grenzüberschreitenden Verschmelzung (Herein-)Verschmelzung und des Formwechsels, nsbesondere die Verschmelzung einer deutschen Gesellschaft auf eine in Deutschland ansässige englische Limited. Gemäß § 1 Abs. 1 UmwG können Rechtsträger mit Sitz im Inland durch Verschmelzung, Spaltung, Vermögensübertragung und Formwechsel umgewandelt werden. Es stellt sich folglich das Problem, was unter „Sitz im Inland“ i.S. dieser Vorschrift zu verstehen ist. Teilweise wird vertreten, darunter sei in Einklang mit der Sitztheorie ... Read more

Großaktionär

Aktionär, der infolge seiner Beteilung und damit seiner Stimmrechte einen maßgeblichen Einfluss auf die Gesellschaft hat. Read more

Growth Capital

Expansions- und Wachstumsfinanzierung eines Unternehmens, das die Gewinnschwelle (break even point) erreicht hat oder bereits Gewinne erwirtschaftet. Die Geldmittel werden zur Finanzierung von zusätzlichen Produktionskapazitäten, zur Produktdiversifikation oder Marktausweitung verwendet. Read more

Gründerhaftung

Bei der Haftung der Gründer einer GmbH sind mehrere Stadien der Gesellschaft zu unterscheiden: Vorgründungsgesellschaft: Diese entsteht, sobald sich die Gründer (Gesellschafter) entschließen, sich zusammenzutun, um durch Gründung einer GmbH einen gemeinsamen Zweck zu verfolgen. Bereits in diesem Stadium kann die Gesellschaft die Geschäftstätigkeit aufnehmen. Gläubiger können sich in dieser Zeit sowohl an das Gesellschaftsvermögen halten, als auch die Gesellschafter in Anspruch nehmen. Die Gesellschafter haften persönlich für alle entstehenden Verbindlichkeiten wie die Gesellschafter einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (BGB-Gesellschaft, GbR) bzw. einer OHG, ... Read more

Grundkapital

Eigenkapital der Aktiengesellschaft. Der Mindestbetrag des Grundkapitals beträgt in Deutschland € 50.000.-. Read more
Page 1 of 212
FOLLOW US
Follow by Email
Facebook
Google+
https://www.companies24.com/gruenderlexikon/prefix:gr
Twitter
YouTube
LinkedIn
Instagram